Dahlemann: Export große Chance für Unternehmen aus Vorpommern

Torgelow – Der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann hat auf der Export-Tour-Veranstaltung in Torgelow die Unternehmen aus dem östlichen Landesteil dazu aufgerufen, sich stärker auf internationale Märkte auszurichten: „Wir haben viele starke Unternehmen bei uns in Vorpommern, die regional oder sogar deutschlandweit erfolgreich sind. Ich würde mir wünschen, dass noch mehr Firmen aus unserer Region gezielt auf den Export setzen. Die Landesregierung unterstützt sie dabei gern.“

Ein wichtiges Instrument, um das eigene Unternehmen bekannter zu machen und Kunden zu gewinnen, sei die Präsenz auf Messen. „Die Landesregierung gewährt finanzielle Unterstützung, damit sich insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen auf überregionalen und ausländischen Märkten präsentieren können. Wir fördern beispielsweise Firmengemeinschaftsstände. Damit erleichtern wir es gerade kleineren Unternehmen, ohne größeren Organisationsaufwand auf nationale und internationale Messen zu gehen“, informierte Dahlemann.

Rund 50 Unternehmerinnen und Unternehmer, Vertreter von Kammern, Sparkasse, Wirtschaftsfördergesellschaft, Kommunen und anderen Einrichtungen waren zur 19. Veranstaltung der Export-Tour nach Torgelow gekommen, um sich zu informieren und darüber auszutauschen, wie überregionale Märkte noch besser erreicht werden können. „Ich danke der Firma Metallbau Wittenberg für die Ausrichtung der Veranstaltung. Das Unternehmen baut von Torgelow aus beeindruckende Messestände, zum Teil für große internationale Konzerne und ist damit ein Aushängeschild für Vorpommern in der ganzen Welt“, lobte der Staatssekretär.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.