Schwesig: Wir wollen die Wirtschaft im Land noch weiter voranbringen

Basthorst – Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat auf dem 8. Wirtschaftsball in Basthorst im Landkreis Ludwigslust-Parchim die Bedeutung der Unternehmerinnen und Unternehmer für die Entwicklung der Region hervorgehoben: „Sie sind es, die die Wirtschaft in der Region, in ganz Mecklenburg-Vorpommern stark machen und zukunftsfähige Arbeitsplätze sichern und schaffen.“

Es sei gut, dass Kammern und Unternehmerverband gemeinsam den 8. Wirtschaftsball feierten. „Das steht symbolisch für die Stärke der Wirtschaft hier im Land. Und ich finde, das ist es, was uns hier in Mecklenburg-Vorpommern ausmacht: die gute Zusammenarbeit, der gute Kontakt zwischen den Wirtschaftsakteuren, aber auch zwischen Wirtschaft und Politik. Als Ministerpräsidentin bin ich für Unternehmerinnen und Unternehmer immer ansprechbar, unterstütze gute Ideen und helfe bei Sorgen. Denn eines der wichtigsten Ziele der Landesregierung ist es, die Wirtschaft im Land noch weiter voranzubringen, damit Arbeitsplätze entstehen – mit guten Löhnen, von denen man gut leben kann“, so Schwesig.

In diesem Zusammenhang ging die Regierungschefin auf die Digitalisierung ein: „Die Digitalisierung eröffnet einem Land wie unserem, das viel Freiraum für neue Ideen und optimale Bedingungen für kreatives Arbeiten bietet, neue Chancen für Arbeitsplätze und weiteres Wachstum. Deshalb setzt die Landesregierung beim Ausbau digitaler Strukturen einen besonderen Schwerpunkt. Ich freue mich, dass es dank der Haushaltsüberschüsse gelungen ist, die ursprünglich angedachten 10 Millionen Euro um 40 Millionen Euro aufzustocken.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.