Sanierung von Schwanenteich und Promenade in Demmin abgeschlossen

Demmin – Am Montag, 14.1.2019, wird Ina-Maria Ulbrich, Staatssekretärin im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, mit Dr. Michael Koch, Bürgermeister der Hansestadt Demmin, sowie Heiko Kärger, Landrat im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, das sanierte Schwanenteichareal feierlich übergeben.

Für die Maßnahme erhielt die Hansestadt Demmin Fördermittel in Höhe von rund 595.000 Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für integrierte nachhaltige Stadtentwicklung. Die Gesamtkosten des Vorhabens betragen ca. 815.000 Euro.

Die Hansestadt Demmin hat damit den Schwanenteich und den umliegenden Bereich als attraktives Erholungsgebiet aufgewertet. Im Rahmen der Baumaßnahme wurden unter anderem der Schwanenteich entschlammt und zur Regulierung des Wasserstands und zur Sicherung der Umgebungsbebauung ein Überlauf für den Teich geschaffen. Zudem wurden die vorhandenen Wege einschließlich Entwässerung erneuert sowie Holzstege und Sitzmöglichkeiten geschaffen. Auch die vorhandenen Grünanlagen wurden neu gestaltet. Die Maßnahmen tragen durch die Aktivierung der Frei- und Erholungsflächen zur Verbesserung der Umweltqualität bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.