Sanierung des Sportplatzes in Marlow und neues Löschfahrzeug

Marlow – Nun soll es endlich losgehen mit der Sanierung des Marlower Sportplatzes und wie versprochen gibt es dafür auch finanzielle Unterstützung aus dem Innenministerium. Minister Lorenz Caffier übergab heute in Marlow (Landkreis Vorpommern-Rügen) an den Bürgermeister der Stadt Herrn Norbert Schöler einen Bewilligungsbescheid über 257.800 EUR Sonderbedarfszuweisung.

„Ich erinnere mich noch gut daran, als mich die Marlower bei einem Besuch im Sommer 2016 auf den Sportplatz ´entführten´, um zu erfahren, welche Unterstützung das Land für den Ausbau des Sportkomplexes beisteuern kann. Umso mehr freue ich mich, dass alle jetzt in den Startlöchern stehen, auch wenn damit zunächst einige Einschränkungen für den Sportunterricht der Grundschule oder den beliebten Sonnenscheincup verbunden sein werden. Aber ich bin sicher, das Ergebnis wird das alles vergessen lassen“, so der Minister.

Für den Schul- und Vereinssport werden das Rasenspielfeld und die Laufbahnen erneuert, gleichzeitig wird im Rahmen der Baumaßnahmen auch der räumliche Zuschnitt des Platzes den Bedürfnissen besser als bisher angepasst.

Freuen kann sich ebenso die Freiwillige Feuerwehr Marlow, denn Minister Caffier hat auch einen Bewilligungsbescheid über rund 127.000 EUR für ein neues Löschfahrzeug (TLF 3000 mit Staffelbesatzung) mitgebracht. Es soll ein altes und unwirtschaftliches Fahrzeug (Baujahr 1972) ersetzen.

„Das letzte Jahr war für die Gemeindefeuerwehr Marlow ein ereignisreiches, wie ich auf der Homepage nachlesen konnte: 55 Einsätze, davon 16 Brand-, 36 Hilfeleistungs- und 3 sonstige Einsätze. Allen in Erinnerung ist sicher noch der plötzliche Wintereinbruch mit starkem Schneefall zu Ostern 2018, der auch im Vogelpark Marlow große Schäden anrichtete. Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren gehören immer mit zu den Ersten, bei denen um Hilfe gerufen wird. Umso wichtiger ist eine ordentliche technische Ausstattung, mit der sie ihre Einsätze bewältigen können.“

Die Freiwillige Feuerwehr Marlow ist als Stützpunktfeuerwehr eingestuft. Gemäß des neuen Brandschutz- und Hilfeleistungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern wird sie zukünftig als Feuerwehr mit besonderen Aufgaben bestimmt und sie erfüllt Aufgaben des örtlichen und überörtlichen Brandschutzes und der technischen Hilfeleistung im Stadtbereich und den eingemeindeten Ortsteilen. Besondere Einsatzschwerpunkte sind verschiedene Gewerbe- und Industriebetriebe, Hotels, Verkehrswege und der Vogelpark.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.