Holzbau im Detail

Norddeutsche Holzbautage 2019 in Wismar

Wismar – Am 25. und 26.04.2019 finden in Wismar die Norddeutschen Holzbautage unter dem Leitthema „Holzbau im Detail“ 2019 statt. Am ersten Veranstaltungstag (25.4) können die Tagungsteilnehmer unter anderem ein Workshop besuchen, bei dem Grundlagen der digitalen Materialbearbeitung vermittelt werden.

Auf dem Programm steht darüber hinaus eine Exkursion zum Neubau der Kita „Stadtspatzen“, einem Beispiel für Regionales Bauen mit Holz in Wismar.

Am zweiten Veranstaltungstag (25.4) beraten Experten die vielfältigen Möglichkeiten und Anwendungen des Bauens mit Holz, insbesondere auch unter den Aspekten der Bauökologie, des Klimaschutzes und der Energieeffizienz von Bauwerken.

Als Umrahmung der Fachtagung wird eine Begleitausstellung über Holzbauobjekte aus M-V und zum Bundeswettbewerb „HolzbauPlus 2018“ gezeigt.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Architekten, Planer, Ingenieure, Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen und holzverarbeitender Unternehmen sowie Studierende der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen. Unterstützt werden die Holzbautage u. a. von Unternehmen der Holzindustrie. Organisiert wird sie vom Kompetenzzentrum Bau Mecklenburg-Vorpommern und der Hochschule Wismar in Zusammenarbeit mit dem Landesbeirat Holz M-V.

Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Dr. Till Backhaus begrüßt die Aktivitäten des in seinem Ressort gegründeten Landesbeirates Holz: „Unser gemeinsames Anliegen ist es, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Holz, insbesondere auch unter dem Aspekt des Klimaschutzes, in der Öffentlichkeit deutlich zu machen. Die Norddeutschen Holzbautage 2019 unterstützen diese Ziele.“

Der Holzbau punktet u. a. durch seine Klimafreundlichkeit. Aufgrund der langfristigen Bindung von Kohlenstoff in Holzprodukten ist dieser nachwachsende Rohstoff unverzichtbar für einen nachhaltig angelegten Klimaschutz. Darüber hinaus besitzt Holz hervorragende Baueigenschaften und konstruktive Vorteile. Holz ist wesentlich leichter als andere Baustoffe, dadurch ist es für Aufstockungen bestens geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.