Neue Schutzausrüstung für Freiwillige Feuerwehr

Abtshagen – Der stellvertretende Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am Sonnabend einen Fördermittelbescheid für die Freiwillige Feuerwehr Abtshagen übergeben.

„Um bei Einsätzen bestmöglich vorbereitet zu sein, ist es notwendig, dass die entsprechende Ausrüstung in gutem Zustand ist. Deshalb unterstützt das Land den Kauf neuer Einsatzkleidung für die Freiwillige Feuerwehr Abtshagen“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe vor Ort.

Abtshagen mit seinen rund 1.000 Einwohnern befindet sich etwa nördlich der Kreisstadt Grimmen und südwestlich der Hansestadt Stralsund, direkt an der Bundesstraße 194. Für die freiwilligen Mitglieder der Feuerwehr soll jetzt die persönliche Schutzausrüstung durch neue Jacken und Hosen verstärkt werden.

„Dank der Freiwilligen Feuerwehren im Land kann der Brand- und Katastrophenschutz aufrechterhalten werden. Dafür benötigen die Helfer bestmögliche Bedingungen“, sagte Glawe.

Die Gesamtinvestition für die Anschaffung der Schutzausrüstung beträgt rund 30.400 Euro. Das Land Mecklenburg-Vorpommern unterstützt das Vorhaben aus dem Strategiefonds in Höhe von 27.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.