Themenorientierte Verkehrskontrollen

Schwerin – Verstöße gegen die Geschwindigkeitsnormen der StVO gehören zu den Hauptunfallursachen in Mecklenburg-Vorpommern. Das Polizeipräsidium Rostock beteiligt sich an den landesweiten und themenorientierten Verkehrskontrollen.

Die Polizeiinspektion Schwerin wird am 01.08.2019 an mehreren Stellen in der Landeshauptstadt Verkehrskontrollen durchführen.

Ziel ist es, die Hauptunfallursache Geschwindigkeit öffentlichkeitswirksam zu thematisieren, das rechtskonforme Verhalten bei Verkehrsteilnehmern zu fördern und langfristig die Zahl der Verkehrsunfälle zu senken.

Mitarbeiter der Verkehrsprävention der Polizeiinspektion Schwerin führen vor Ort präventive Gespräche zu den Gefahren durch Raserei.

Kinder einer Schweriner Kita werden vorbildlichen Verkehrsteilnehmern persönlich „Danke sagen“ und ein kleines Präsent an einer Kontrollstelle überreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.