Prof. Wiegand-Hoffmeister bleibt Rektor der Hochschule Wismar

Wismar – Prof. jur. Dr. Bodo Wiegand-Hoffmeister steht weiterhin an der Spitze der Hochschule Wismar. Wissenschaftsministerin Bettina Martin hat ihn heute in Schwerin mit Wirkung zum 1. Februar 2020 für seine zweite Amtszeit als Rektor der Hochschule Wismar bestellt.

„Ich freue mich, dass Prof. Wiegand-Hoffmeister Rektor der Hochschule Wismar bleibt. Die Hochschule ist ein attraktiver Studienort, ein attraktiver Arbeitgeber und erfreut sich großer Beliebtheit auch über die Landesgrenzen hinaus. Die Hochschule Wismar kann mit der WINGS GmbH vielfältige Erfahrungen bei der Digitalisierung vorweisen, vor allem beim Fern- und Onlinestudium. An der positiven Entwicklung der Hochschule hat Herr Wiegand-Hoffmeister großen Anteil. Ich wünsche ihm viel Glück und Erfolg auch für seine zweite Amtszeit“, sagte Wissenschaftsministerin Martin.

Prof. Wiegand-Hoffmeister wurde 1966 in Essen geboren und studierte an der Ruhr-Universität Bochum Rechtswissenschaften und Philosophie. Seine Erste Juristische Staatsprüfung legte er 1991 in Düsseldorf ab, die Zweite Juristische Staatsprüfung 1996 in Schwerin. Von 1997 bis 2000 war Prof. Wiegand-Hoffmeister als Richter sowie als persönlicher Referent und Büroleiter des Ministers für Justiz und Europaangelegenheiten des Landes Mecklenburg-Vorpommern tätig.

Im Anschluss an seine Promotion wurde er zum Professor für Staatsrecht, allgemeines und besonderes Verwaltungsrecht an der Hochschule Wismar berufen. 2005 übernahm er als Direktor die Leitung der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Güstrow. Im Jahr 2013 wurde er zum Rektor der Hochschule Wismar gewählt und trat diese Funktion vom 1. Februar 2014 für die Dauer von sechs Jahren an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.