75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus

Innenminister Caffier ordnet Beflaggung für den 8. Mai an

Schwerin – Aus Anlass des 75. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkrieges in Europa und der Befreiung vom Nationalsozialismus hat Innenminister Lorenz Caffier für Freitag, den 8. Mai 2020, die landesweite Beflaggung (Vollmast) aller Dienstgebäude der Landes- und Kommunalverwaltungen und der Dienstgebäude der sonstigen Träger öffentlicher Verwaltung des Landes Mecklenburg-Vorpommern angeordnet.

Innenminister Caffier: „Leider zeigen uns zunehmende rechtspopulistische und extremistische Entwicklungen in unserem Land, dass wir wachsam und aktiv bleiben müssen, denn nicht alle haben aus der Geschichte gelernt. Die Mechanismen des Hasses gibt es noch und eine verrohte Sprache kann wie eine Zündschnur für Gewaltausbrüche funktionieren. Wir alle müssen diesen Entwicklungen die Stirn bieten, gerade jetzt in Krisenzeiten.“

Der 8. Mai ist in Mecklenburg-Vorpommern bereits seit mehreren Jahren als Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus und der Beendigung des Zweiten Weltkrieges offizieller Landesgedenktag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.