Neue Vorsteherin im Finanzamt Rostock

Rostock – Finanzminister Reinhard Meyer hat heute Julia Freudenberg in ihr neues Amt als Vorsteherin des Finanzamts Rostock eingeführt. Freudenberg war bislang Vorsteherin des Finanzamtes in Wismar.

Als Vorsteherin des Finanzamtes Rostock trägt die Juristin künftig Verantwortung für rund 370 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit ist das Finanzamt nicht nur personell das größte Finanzamt im Land, es ist auch das Finanzamt mit dem größten Steueraufkommen. Mehr als ein Viertel der Steuern des Landes werden in Rostock eingenommen. Hauptgrund: Das Finanzamt hat die Sonderzuständigkeit für Konzerne und Großbetriebe.

Freudenberg, so Finanzminister Reinhard Meyer, habe in der Vergangenheit unter anderem bei der Besteuerung der Renten im Ausland wichtige Weichen in der Steuerverwaltung des Landes gestellt: „Dass wir die Besteuerung der Auslandsrentner heute stellvertretend für alle Bundesländer in Neubrandenburg vornehmen und damit wichtige Arbeitsplätze im Land gehalten haben, ist auch dem Einsatz von Julia Freudenberg zu verdanken.“

Julia Freudenberg folgt auf Ait Stapelfeld und ist die erste Frau an der Spitze des Finanzamts Rostock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.